Stadtrundgänge in Dortmund City, Kaiserstraßenviertel, Dortmund-Hörde

Straßennamen erzählen Geschichte & Geschichten

In der Dortmunder City erinnern Straßennamen, Namen von Plätzen und Gebäuden an die Vergangenheit.Sie ermöglichen uns, eine Zeitreise durch verschiedene historische Epochen anzutreten. Verbunden mit den historischen Straßennamen sind die Geschichten aus jenen Zeiten. 

 

Kennen Sie den "Highway to Hell" oder den "Schweinsplatz". Woher hat die Kaiserstraße ihren Namen und was bedeutet Wißstraße? Wo stand das "BrockHaus" und wo  lebten die Beginen? Auf welchen Pfaden wandelten die "Black Brothers" und wer oder was wurde getrisselt?Schicksalsträchtig ist der ehemalige Teich an der Kuckelke, der nichts mit dem Kuckuck oder "Elke" zu tun hat. 

  

Lassen Sie sich entführen auf eine Zeitreise der anderen Art und lernen so Dortmund's Vergangenheit kennen. 

 

Treffpunkt: Reinoldikirche, an der großen Glocke
Termin: nach Absprache
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis 125,00 € bis 10 Personen, jede weitere Person 10,00 €