Stadtrundgänge in Dortmund City, Kaiserstraßenviertel, Dortmund-Hörde

Kloster, Köchin, Kriminelle - ein Rundgang durch das Kaiserstrassenviertel

Vor mehr als 130 Jahren wuchs Dortmund über seine Stadtwälle hinaus. Es entstand ein fabrikfreier Bezirk mit sogenannten "Landhausstraßen".

 

Das zog Industrielle und wohlhabende Bürger an. Der Rundgang durch das Kaiserstraßenviertel führt uns zum Landgericht. Hören Sie von historischen Kriminalfällen und deren Urteile.

 

Weiter geht es vorbei an vornehmen Unternehmervillen aus der Zeit um 1900, dem Oberbergamt, dem Kaiserbrunnen, den Franziskanerkloster und endet am Ostfriedhof, einem der schönsten Friedhöfe in Deutschland.

 

Man ist wer in Dortmund zur Zeit der Industrialisierung! Hier finden sich etliche Grabstätten Dortmunder Berühmtheiten.

 

Treffpunkt: Am Eingangsportal "Kaiserstraßenviertel"
Termin: nach Absprache
Dauer: 1,5 Stunden
Preis: 115,00 € bis 10 Personen, jede weitere Person 10,00 €


Eine Auswahl der Kooperationspartner